Search

Outreach ist eng mit Schwaz verbunden. Es atmet aber, was Kreativität und Innovationsgeist betrifft, auch den Geist der pulsierenden Weltstadt New York. Kein Wunder, denn Franz Hackl lebt in dieser Welthauptstadt des Jazz und bringt die Energie und den Spirit dieser Stadt Jahr für Jahr nach Tirol.

Doch was passiert, wenn New York und die Welt nicht nach Schwaz, sondern Schwaz nach New York kommt? Richtig: Es kommt zu einer Begegnung und zu einem kreativen Dialog zwischen Tirol und New York. Dabei wird auch klar, dass der Dialog nicht hierarchisch, sondern auf Augenhöhe geführt werden kann: Weltklassemusiker aus Tirol treffen auf Weltklassemusiker aus New York uns treten in einen gemeinsamen kreativen Prozess ein.

Am 30. und 31. März 2016 fand das „Outreach Festival“ erstmals im „Austrian Cultural Forum“ in New York statt. Dieses eindrucksvolle Gebäude wurde auf mehreren Ebenen genutzt. Am ersten Tag wurde das Gebäude nicht nur bespielt, sondern musste auch erklommen werden, wobei auf jeder Ebene des Gebäudes musikalische Überraschungen warteten. Das alles kulminierte in einem finalen Konzert im Theaterraum.

Der zweite Tag stand im Zeichen von „Roundtrip Tirol – NYC“. Als Schwerpunkt wurde an diesem Tag, passenderweise, das Thema Echo und Raum gewählt. Auch der Frage, wie Sounds und Klänge mit Tälern und Bergspitzen interagieren wurde klanglich thematisiert und inszeniert.

Das Festival in New York ist als Auftakt für weitere geplante „Satelliten-Festivals“ in europäischen Metropolen zu verstehen. Schwaz bleibt dabei das Zentrum, doch es soll verstärkt ausstrahlen und in weltweiten Großstädten verankert werden. So gelingt ein innovativer kreativer Prozess, der musikalische und geographische Grenzenlosigkeit etabliert.

Zum Seitenanfang