Home / 0
Lade Veranstaltungen
06
August
Donnerstag

Festival Tag 06.08.2020

August 6 @ 20:00 - 22:30
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zu Dritt auf der Bühne

Led Bib

„Led Bib hat in den letzten 15 Jahren eine identifizierbare Improvisationssprache entwickelt“, erklärt Drummer und Bandleader Mark Holub. „Nach all der Zeit haben wir uns gefragt, wie es wohl wäre, diese Sprache auf ganz neues Terrain zu leiten.“

Die unmittelbarste Veränderung gegenüber früheren Led Bib Aufnahmen ist die Hinzufügung von Stimmen, die das Vokabular der Band zu wunderschönen, wenn auch komplexen Songformen zusammenfügen. Zur Kernbesetzung der Band (Holub, Bassist Liran Donin, die Saxophonisten Chris Williams und Pete Grogan, sowie der neue Keyboarder Elliot Galvin) gesellen sich zwei talentierte Sänger: Sharron Fortnam, eine Mitbegründerin des North Sea Radio Orchestra, deren berauschender Mezzosopran auch Aufnahmen der bekannten britischen Prog-Punk-Band Cardiacs ziert, und Jack Hues, bekannt als Frontmann der New Wave-Band Wang Chung aus den 80er Jahren.

It’s Morning, eine imaginative Odyssee, begibt sich auf eine eindringliche Suche über psychedelische Meere. Dieser Eindruck wird bei Live-Auftritten noch verstärkt, wenn die Musik durch einen Film des Filmemachers Dylan Pecora untermalt wird. Pecora hat einen Film gedreht, der sich auf das Album konzentriert, es erforscht und erweitert. Dieser Film wird bei Live-Auftritten von VJ Oli Chilton manipuliert. „Ich möchte, dass sich unsere Shows wie [Ken Keseys] Acid Tests anfühlen“, erklärt Holub. „Ich hoffe, dass die Leute dadurch in andere Welten entführt werden. Die Erfahrung, sich hinzusetzen und eine Stunde lang ruhig und vertieft zu sein, ist etwas sehr bedeutsames.“

It’s Morning ist eine Reaktion auf die Turbulenzen der heutigen Zeit, vom vorsichtigen Optimismus des Titels bis hin zur Empfindung der Musik. Holub bezeichnet das Set tatsächlich als „Protestmusik“ – nicht, dass es einen Text gibt, der sich direkt mit der Tagespolitik auseinandersetzt, sondern in dem Sinne, dass die Band immer wieder gegen die Strömungen des Mainstreams schwimmt.

Rückblickend findet Holub die Wurzeln von It’s Morning in Bands wie Pink Floyd und The Grateful Dead, dessen Musik er intensiv gehört hat. Es gibt nichts auf dem Album, was direkt an die Arbeit von Jerry Garcia oder Syd Barrett erinnert. Was Holub von diesen Bands gelernt hat, ist eher ein Gefühl für das, was er unwillig Authentizität nennt, die Idee, den eigenen Instinkten zu folgen, so weit sie auch führen mögen.

So einheitlich und fließend die Endergebnisse auch klingen mögen, It’s Morning wurde mit so viel Spontanität und impulsiver Erfindung von Led Bib geschaffen, wie alles andere auch. Immer bedacht auf den Richtungswechsel, entstand der Sound des neuen Albums ganz organisch im Studio aus dem Material, das zwischen dem Großteil der Band in England und Holub in seiner Wahlheimat Wien hin und her geschickt worden war. Hinzu kommt die Ergänzung durch Galvin, der einsprang, als der reguläre Led Bib-Pianist Toby McLaren gezwungen war, sich aus den Sessions zurückzuziehen.

Sharron Fortnam – vocals
Chris Williams – sax
Pete Grogan – sax
Elliot Galvin – keyboards
Liran Donin – bass
Mark Holub – drums

www.ledbib.com

Woody Black 4

„Woody Black 4“ erforschen gezielt sämtliche musikalischen Stilmittel, welche die zeitgenössische Kompositionspraxis in den letzten Jahrzehnten mit schwarzem Holz eingebracht hat. Der warme Klang wird als solcher bewusst eingesetzt, zerbricht, explodiert bzw. verdünnt sich gelegentlich, sodass eine große stilistische Bandbreite im musikalischen Schaffen gewährleistet wird. Ein Quartett, das den etwas anderen Jazzweg wählt und die Möglichkeiten seiner instrumentalen Besetzung in erfrischend undogmatischer Weise auslotet, dabei bewegen sich die vier Musiker stilistisch im Dunstkreis des modernen Jazz unter Rücksichtnahme gelegentlicher avantgardistischer Exkurse und Ausflüge in die Weltmusik.

Daniel Moser – bass clarinet
Leonhard Skorupa – bass clarinet
Stephan Dickbauer – clarinet
Oscar Antoli – clarinet, bass clarinet

www.woodyblack4.com

Benjamin Schmid & Andreas Martin Hofmeir Hoch/Tiefbau GmbH

Hoch/Tiefbau GmbH ist exklusiv nur bei kreativen Baustellen anzutreffen.

Das weltweit einzigartige Duo von Tuba und Violine, bestehend aus zwei der schillerndsten Vertreter ihrer Zünfte: Andreas Martin Hofmeir und Benjamin Schmid.

Im Orchester sind diese beiden Instrumente weit voneinander entfernt. In der intimsten Form des miteinander Musizierens des Duos zeigen diese großen Künstler, dass die gemeinsame musikalische Philosophie all diese Grenzen zu einer einzigartigen Musik verschmilzt.

So unterschiedlich die Instrumente, so ähnlich doch die beiden Lebensläufe: Beide sind ECHO Klassik Preisträger, beide Professoren am renommierten Salzburger Mozarteum, beide sowohl in der Klassik als auch im Jazz und Pop zuhause. In dieser ganzen Bandbreite präsentieren sich die beiden an ihrem sensationellen Duo-Abend, mit halsbrecherischen Arrangements von Bach, Händel und Bazzini, aber auch Originalkompositionen von Breinschmid, Willeitner, Duda und Dienz.

Benjamin Schmid – Violine
Andreas Martin Hofmeir – Tuba

Details
Date: August 6
Time: 20:00 - 22:30
Veranstaltung CategoryFestival Tag 1
Veranstaltungsort
Venue Name: SZentrum Schwaz
Address: Andreas-Hofer-Straße 10
Schwaz, 6130 Österreich

+ Google Karte anzeigen
Veranstalter
Organizer Name: Outreach Music Festival & Academy
Phone: +43 (664) 3303181
Email: